PrivatPraxis
Huhnsgasse 34
50676 Köln

Dr. med. H. Biedermann
Chirurg | Chirotherapie
Lebenslauf & Publikationsliste

Dr. med. B. Küsgen
Orthopädie | Chirotherapie
Lebenslauf

Dr. med. H.J. Schmitz
Allgemein- Sport- & Umweltmedizin | Chirotherapie
Lebenslauf

Tel.: 0221 / 716 555 - 0
Fax: 0221 / 716.555 -15
Email schicken


Bitte beachten: Die Parkplätze auf dem Gelände gehören zum Nachbarhaus, nicht zur Praxis - leider.

Anfahrtskizze zum Ausdrucken

Heiner Biedermann

Hier eine Zusammenfassung meiner  bisherigen Tätigkeiten, und eine Publikationsliste:

  • Geboren in Waldsee (wo mein Vater damals als Chirurg an der Klinik arbeitete). Wir sind dann schnell nach Stuttgart umgezogen.
  • Schule in Stuttgart, teils avantgardistisch (Maerz-Schule – wir wohnten daneben), teils Dorfschule (Riedenberg, ein Vorort von Stuttgart), dann klassisches Gymnasium (Dillmann); schließlich Abitur 1969
  • Mit meinem relativ guten Abi meinte ich mich nur in München bewerben zu müssen, F.J.Strauss‘ “Landeskinderbonus” schenkte dann allen Bayern in letzter Sekunde eine volle Abitursnote – notgedrungen ein Semester Chemie in München (Großvater Chemiker/Pharmazeut).
  • Reumütig nach Tübingen und dort die Medizin durchgezogen. Da wir noch – als letztes Semester – Bestallungsordnung hatten blieb Zeit für anderes: Physik, Chinesisch und ein bißchen Psychologie.
  • Staatsexamen 1976
  • Medizinalassistent in Sindelfingen und schon während des Studiums in den Ferien in verschiedenen Kliniken gejobbt.
  • Von 1979 – 1981 Bei Friedel Gutmann in der Klinik für Manuelle Therapie in Hamm gearbeitet und gelernt. In dieser Zeit beginn der wissenschaftlichen Kooperation mit Gutmann bei der Herausgabe der Buchreihe Funktionelle Pathologie und Klinik der Wirbelsäule (Fischer, Stuttgart).
  • Wehrdienstzeit 1982/82 im BWK Wandsbek (Hamburg) in der Orthopädie
  • Auf einem Kongreß, wo wir beide als Sprecher eingeladen waren, lernte ich Prof. Labitzke kennen. In den Jahren 1982- 1990 arbeitete ich dann an seiner chirurgschen Abteilung im EVK Schwerte; anfangs als Assistent, später als Oberarzt.
  • Nach einem nächtlichen Anruf des schwer erkrankten Gutmann übernahm ich akut dessen Patienten in seiner Praxis in Bad Sassendorf (gemeinsame Praxis mit Dr. Berkhoff). Nach dem Tod Gutmanns blieb ich dort, bis Berkhoff einen Partner gefunden hatte.
  • Seit 1991 bin ich in eigener Praxis tätig. Über 10 Jahre in Dortmund (die dortige Praxis hat dann Dr. R.Sacher übernommen), seit 2004 in der Huhnsgasse in Köln – und das hoffentlich noch viele Jahre (si Dieu le veut).

Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeit ist die konservative Orthopädie und Manualmedizin, hier vor allem bei Kindern und Jugendlichen, und die funktionelle Röntgenanalyse der (Hals-)Wirbelsäule. Daneben Interessen in EDV, Fotografie, Bildverarbeitung, Medizingeschichte etc.

Wissenschaftliche Kooperation mit den Universitäten

  • Münster (Biomechanik 1980 – 86)
  • Nürnberg (Optik 1997 – 99)
  • Bochum (Biopsychology seit 1998)
  • Köln (Anatomie  2009- 12)

Seit 1981 lebe ich in Antwerpen und Köln  mit belgischer Frau und inzwischen erwachsenem Sohn.

Publikationen (Auswahl):

1. Biedermann, H. and G.Gutmann, Sklerosierungstherapie im Bereich der Wirbelsäule, in Die Wirbelbogengengelenke ausschliesslich der Okzipito- Zervikalregion, F.W. Meinecke, Editor. 1981, Hippokrates ,. p. 167 – 170.

2. Biedermann, H., Mikrocomputer und Publikation. UTB. 1984, Stuttgart: G. Fischer. 290.

3. Gutmann, G. and H. Biedermann, Die Halswirbelsäule. Teil 2: Allgemeine funktionelle Pathologie und klinische Syndrome, ed. G. Gutmann and H. Biedermann. 1984, Stuttgart: Fischer Verlag.

4. Biedermann, H.H., Von der Chiropraktik zur Manuellen Medizin. 1988, Heidelberg: Haug. 115.

5. Biedermann, H., The Cervico- Lumbar Syndrome, in Back Pain. An International Review, J.K. Paterson and L. Burn, Editors. 1990, Kluwer Academic Publishers: Dordrecht Boston London. p. 292 – 299.

6. Biedermann, H., Reif für die Insel? Glanz und Elend der „kleinen“ Lösungen in der Krankenhaus- EDV. Krankenhaus Umschau, 1990. 59: p. 96 – 99.

7. Biedermann, H., Kopfgelenk-induzierte Symmetriestörungen bei Kleinkindern. Kinderarzt, 1991. 22: p. 1475 – 1482.

8. Biedermann, H., B.H. Mühlbauer, and M.A. Bazan, Plädoyer für eine „eigene“ Krankenhaus- EDV. M&K Jahrbuch, 1991: p. 117 – 121.

9. Biedermann, H., Kinematic Imbalances due to suboccipital Strain. J Manual Medicine, 1992. 6: p. 151 – 156.

10. Biedermann, H., Manuelle Therapie bei Kleinkindern. Orthop Praxis, 1992. 28: p. 380 – 385.

11. Biedermann, H., Zur Diskussion gestellt: Die Zervikolumbalgie. Manuelle Medizin, 1992. 30: p. 20 – 25.

12. Gutmann, G. and H. Biedermann, Funktionelle Röntgenanalyse der Lenden- Becken- Hüftregion. Funktionelle Pathologie und Klinik der Wirbelsäule, ed. G. Gutmann and H. Biedermann. Vol. 3. 1992, Stuttgart: Fischer. 240.

13. Biedermann, H., Das Kiss-Syndrom der Neugeborenen und Kleinkinder. Manuelle Medizin, 1993. 31: p. 97 -107.

14. Biedermann, H., M. Fritzsch, and R. Labitzke, Acht Jahre integrierte Datenverarbeitung an einer unfallchirurgischen Abteilung: Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven. Heft Unfallchir., 1993. 230: p. 1388 – 1390.

15. Biedermann, H., Manipulation of Children. Workshop DSMM (Kolding Denmark), 1994: p. 0 – 0.

16. Biedermann, H., Manual Therapy in Newborn and Infants. J orthop Med, 1995. 17: p. 2 – 9.

17. Biedermann, H., Zum Artikel von A. Cramer: Gezielte manuelle Beeinflussung der oberen Atlasgelenke. Manuelle Medizin, 1995. 33: p. 23 – 25.

18. Bazan, M. and H. Biedermann, Müll im Krankenhaus. 1996, Stuttgart: G. Fischer. 156.

19. Biedermann, H., KISS-Kinder. 1 ed. 1996, Stuttgart: Enke. 124.

20. Biedermann, H. and L. Koch, Zur Differentialdiagnose des KISS-Syndroms. Manuelle Medizin, 1996. 34: p. 73-81.

21. Biedermann, H., Die Begutachtung des HWS- Weichteiltraumas: Funktion vs. Pathomorphologie. Man Med, 1998. 36(1): p. 14 – 20.

22. Koch, L.E., H. Biedermann, and K.S. Saternus, High cervical stress and apnoea. Forensic Sci Int, 1998. 97(1): p. 1-9.

23. Biedermann, H., ed. Manualtherapie bei Kindern. 1999, Enke: Stuttgart. 270.

24. Biedermann, H., Primary and Secondary Cranial Asymmetry in KISS-Children., in Craniofacial Dysfunction and Pain. Manual Therapy, Assessment and Management., H.v. Piekartz and L. Bryden, Editors. 2000, Butterworth & Heinemann: London. p. 46 – 62.

25. Biedermann, H., Schreikinder: Welche Rolle spielen vertebragene Faktoren? Manuelle Therapie, 2000. 4: p. 27 – 31.

26. Biedermann, H., Manual Therapy in Children, in The Craniocervical Syndrome, H. Vernon, Editor. 2001, Butterworth & Heinemann: London. p. 207 – 230.

27. Biedermann, H., Primäre und sekundäre Schädelasymmetrie bei KiSS- Kindern, in Kraniofaziale Dysfunktionen und Schmerzen, H.v. Piekartz, Editor. 2001, Thieme: Stuttgart. p. 45 – 60.

28. Vasilyeva, L.F., S. Ilewa, and H. Biedermann, EMG- Veränderungen bei der Manualtherapie von Kleinkindern. Man. Therapie, 2001. 5: p. 122 – 126.

29. Biedermann, H. and R. Sacher, Formvarianten des Atlas als Hinweis auf morphologische Abweichungen im Lenden/Becken/Hüftbereich. Man Med, 2002. 40: p. 330 – 338.

30. Biedermann, H. Upper Cervical Manipulation for Infants and Children with the KiSS- Syndrome. in WFC 7th Biennial Congress. 2003. Orlando, Forida: World Federation of Chiropractic.

31. Biedermann, H., Manual Therapy in Children. 2004, Edinburgh: Churchill & Livingston. 353.

32. Biedermann, H. and M. Hyland, Komplexitätstheorie und Manualmedizin: Erklärungmodell manualmedizinischer Behandlungseffekte. Manuelle Medizin, 2004. 42: p. 355-360.

33. Biedermann, H., Manualmedizin bei (Klein-) Kindern: Kooperation zwischen Neuropädiatrie und Manualmedizin. Manuelle Medizin, 2005. 43: p. 111-115.

34. Biedermann, H., Manual Medicine of Functional Disorders in Children. Med Veritas, 2006. 3: p. 803-814.

35. Biedermann, H., KiDD: KiSS- induzierte Dysgnosie und Dyspraxis, in Manuelle Therapie bei Kindern, H. Biedermann, Editor. 2006, Urban & Fischer / Elsevier: München. p. 269- 276.

36. Biedermann, H., Funktionelle Pathologie der Wirbelsäule und ihr Einfluss auf die sensomotorische Entwicklung. Man Med, 2008: p. 17- 22.

37. Biedermann, H., Kinderen met KISS- Syndroom: Oorzaken, gevolgen en manueeltherapeutische benadering. 2008, Leuven: Acco. 190.

38. Biedermann, H., Phase Transitions: How the Functional Pathology of the Vertebral Spine Influences the Morphological Development in Children, in WFC 10. biennial congress. 2009, WFC: Montreal, Canada. p. 34- 76.

39. Biedermann, H., Manualmedizin bei Kindern & Jugendlichen mit chronischen Erkrankungen in bvkj Herbstkongreß 2009: Bad Orb.

40. Borusiak, P., et al., Lack of Efficacy of Manual Therapy in Children and Adolescents With Suspected Cervicogenic Headache: Results of a Prospective, Randomized, Placebo-Controlled, and Blinded Trial. Headache, 2009.

41. Biedermann, H., Schreikinder – Einfluß funktionell- vertebragener Störungen. Auswertung einer Stichprobe von 150 behandelten Säuglingen. pädiat praxis, 2010. 76: p. 25 – 39.

42. Biedermann, H. Die Schulter als Zielorgan externer Störungen. in EWMM- Jahreskonferenz. 2010. Köln.

43. Ocklenburg, S., et al., Visual Experience effects Handedness. Behav Brain Res, 2010. 207: p. 447-451.

44. Biedermann, H., Plagiocephalus bei Säuglingen: Diagnostik, Relevanz und Therapie. Kinder- und Jugendarzt, 2010, 723-725

45. Biedermann, H., Berühren, begreifen, behandeln. Man Med, 2011. 49: p. 189- 192.

46. Saternus, K.S., Biedermann,H., Riepert,T. et al., Traumatologie der A.vertebralis beim Säugling. Rechtsmedizin, 2011. 21(4): p. 265-271.

47. Biedermann, H., Manualmedizinische Sicht auf „Schulschwierigkeiten“: Das KiDD-Syndrom Physiotherapie, 2012: p. 30-35.

48. Biedermann, H., Schädelasymmetrie bei Säuglingen. Physiotherapie, 2012. 30(1): p. 16 – 20.

49. Biedermann, H. & Küsgen,B.:Langzeit- Beobachtungen nach Manualtherapie bei Säuglingen. Man Med, 2013. 51: p. 389-394.

50. Küsgen, B. & Biedermann, H.: A 6-Months Audit of Babies treated for KiSS. IAMMM Bordeaux, 2013

51. Biedermann,H.: Functional disorders of the spine in small children. In: Oxford Textbook of Musculoskeletal Medicine (ed.: Hutson & Ward) p. 207 – 216

Kommentieren